Leidenschaft erzeugt Leidenschaft.

- Johann Wolfgang von Goethe -

Wir führen Produkte folgender Weingüter und Marken:

"Unser Bestreben ist es, trinkfreudige Weiß- und Rotweine mit Charakter und Eigenständigkeit zu keltern, die schmeckbar erkennen lassen, woher sie stammen."

Richard Goldenits 

"Wein ist für mich ein Traum und ein Abenteuer, das ich jedes Jahr aufs Neue erleben und begleiten darf."

Birgit Wiederstein


 

 

"Ziel des Weinguts ist es, Sortencharakter und Herkunftsspezifika herauszuarbeiten. Deshalb werden die Weine großteils auch lagen- und sortenrein ausgebaut."

Markus Altenburger

Die nötige Zeit zur Reife sind mir bei unseren Weinen wichtig. Wir konzentrieren uns seit jeher ganz auf feine Burgunder, knackige Rieslinge, Cabernet und ausdrucksstarke Cuvées. Sauvignon Blanc und Sekt aus traditioneller Flaschengärung runden unser kleines Sortiment ab.

 

Seit 2006 arbeiten wir nach den biodynamischen Richtlinien des Demeter-Bundes. Biodynamisch zu arbeiten ist eine wunderbare Lebensaufgabe. Es erfordert viel Feingefühl im Weingarten und langfristiges Denken.

 

 


Das Begleiten unserer Rebstöcke auf Ihrem Weg durch die Jahreszeiten ist für uns tägliche Freude und Handwerk zugleich. Mit viel Feingefühl lenken wir vorsichtig, um am Ende unverfälschte Weine ins Glas zu bringen, wie es Natur und Boden Jahr für Jahr vorgeben.

 

"Ziel ist es, Weißweine und Rotweine von höchster Qualität zu erzeugen - präzise, vielschichtig und spannungsgeladen."

(Michael Kirchknopf)

"Wein entsteht von selbst. Wenn man ihn lässt. Und nur dann erzählt er auch seine wahre Geschichte. Von lehmiger Erde, sonnigen Toskaner Sommertagen und kühlen Nächten nahe am Meer. Wir wollen diese Geschichte hören und lassen den Wein erzählen ohne uns einzumischen. Wir arbeiten mit höchster Sorgfalt, fügen nichts hinzu und filtern nichts heraus und erleben aber alles genau so, wie es sich zugetragen hat. Ein reiner, sinnlicher Trinkgenuss aus nichts als Trauben, Sonne, Erde."

 

Nichts liegt tiefer als Illmitz, das mit 117 m Seehöhe, fast ist man versucht Seetiefe zu sagen, die am niedrigsten gelegene Gemeinde in Österreich ist. Trotzdem geht da für uns nichts drüber.
Denn hier auf den heißen, durchlässigen Sand- und Schotterböden im einzigartigen, vom Neusiedler See begünstigten Pannonischen Klima laufen die bodenständigen Traubensorten zur absoluten Höchsform auf und geben uns die Möglichkeit, durch und durch burgenländische Weine zu vinifizieren, die mit jedem Schluck Sonne und Wärme des Seewinkels erschmeckbar machen.

 


Das höchste der Gefühle und unsere absolute Lieblingslage ist der Hackenberg in Wien Sievering.
Durch die Nähe zum Wienerwald kühlen die tagheißen Weingärten in den entscheidenden Sommernächten relativ stark ab, was die reiche Aromatik in den Trauben bewahrt und mit das Geheimnis für die unvergleichliche kühle, Fruchtigkeit unserer Wiener Weine ist.

 

"Wir lagern in acht Meter unter der Erde bei gleichbleibenden Temperaturen von 10 Grad, Sommer wie Winter konstant, ca. 300.000 Flaschen Champagner. Die Reserveweine warten mehrere Jahre in modernsten Edelstahltanks auf die Weiterverarbeitung zu Champagner."

Meine Leidenschaft gehört dem Biowein. Deswegen konzentriere ich mich in dieser Rubrik zu 100% auf Weine aus biologischem und biodynamischem Anbau. Damit möchte ich einen Sinn stiftenden Beitrag für Mensch und Umwelt leisten.

 

 


Vier junge, dynamische Weinmacherinnen aus vier verschiedenen, österreichischen Weinbaugebieten machen mit Frauenzimmer auf sich aufmerksam. Lange überlegten und philosophierten sie. Es wurden unzählige Ideen gesammelt, die besten umgesetzt. Michaela Riedmüller, Victoria Kugler, Sabrina Veigel und Viktoria Preiß haben sich mit einem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen – zwei Weine zu kreieren, welche vier Weinbaugebiete in sich vereinen.

 

 

Kostbarkeiten sind rar und Qualität ist Referenz!

"Wir wollen mit Hilfe unseres gesunden Boden, der besonderen klimatischen Voraussetzungen, naturnaher Pflege, entsprechender Ertragsbeschränkung, gesunde Pflanzen und Früchte von höchster Qualität und besonderem gesundheitlichem Wert fördern und veredeln. 

Es ist unser Bestreben, aus Erfahrung und der kompromisslose Wille aus allerbestenbesten Trauben, hervorragende Weine zu keltern.
Ebenso aus den feinsten Früchten, geschmackvolle, tolle Fruchtsäfte, bzw. Edelbrände zu produzieren!
"

Wolfgang Seher

Die Voraussetzungen für die Produktion von Weinen höchster Qualität werden im Weingarten geschaffen: Die Wahl der Rebsorte ist auf die Eigenschaften des Terroirs abgestimmt. Die Arbeit orientiert sich an den Prinzipien einer naturschonenden Bewirtschaftung in der auch Teile der Biologischen Wirtschaftsweise integriert werden.


Das Schöne an der österreichischen Weinszene ist, dass immer wieder neue Leute auftauchen, die sich mit Leidenschaft in die Winzerei stürzen und so die Dinge vorantreiben.....

Der Standard, Rondo 25. März 2012

"Wein ist Poesie in Flaschen"(Robert Stevenson)

Nahe der Weinstadt Retz, im Weinbaugebiet Weinviertel, liegt am Fuß des Manhartsberges Obermarkersdorf. Seit Generationen betreibt hier die Familie Puhr Weinbau.

Der Familienbetrieb Puhr umfasst 20 ha Weingärten in den besten Lagen rund um Obermarkersdorf. Durch unterschiedliche Böden - vom kargen Urgestein bis zum sandigen Löss - präsentieren sich unsere Weine sehr vielschichtig. Die wichtigste Sorte bei den Weißweinen ist natürlich der Grüne Veltliner, gefolgt von Riesling, Weißburgunder sowie Neuburger, Sauvignon Blanc und Chardonnay.

"Das in der Region Rosalia ansässige Weingut JbN hat mit seinen innovativen "Weinen aus eingetrockneten Trauben" eine völlig neue Ära eingeläutet: Diese Weine positionieren sich als eigenständige Nischenprodukte zwischen Amarone und Port; in einem Marktsegment, welches vor allem in qualitativer Hinsicht weltweit bisher als unbesetzt gegolten hat."

JbN - Jägersberger Neudörfl


Die vom Löss getragene Weincharakteristik und die Atmosphäre unserer Gegend versuchen wir in unseren Weinen erlebbar zu machen. Unsere Zielsetzung: Heitere Weine, in denen die Beschwingtheit der Region und das Lebensgefühl des Winzers spürbar werden..

Wir vertreten die "Terroir-Philosophie", das heißt, wir sind bestrebt, Weine zu erzeugen, in denen sich die Qualität der Weinberge, des
Terroirs, wiederspiegelt.

 

Unsere Philosophie "Weineinkauf zu Winzerpreisen" begeistert jeden, und jeder profitiert.

Wir produzieren naturnah Weine, die nach ihrer Herkunft und den Böden schmecken, auf denen sie gewachsen sind. Schnörkellos und typisch für die jeweilige Rebsorte, am allerliebsten in Kombination mit gutem Essen."

 

 



Kontaktadresse gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) hinter diesem Link.