Goldberg 2013

Grüner Veltliner 

 

Der Goldberg neigt sich zur Donau hin und ist eine, unserer besten Lagen. Durch den humusreichen, fetten Löss bekommen wir ideales Traubenmaterial für tiefe, druckvolle Weine.

Der Traubenansatz in der Riede Goldberg wird bewusst gering gehalten um eine gute Reife zu gewährleisten.

In feuchten Jahren wird eine Traubenteilung durchgeführt. Eine Traubenteilung bringt eine Ertragsreduktion und verhindert zu dichte Trauben, die wiederum Botrytis fördern könnten. Ausbau im Edelstahltank, lange Lagerung auf der Feinhefe und natürlich sehr reifes Lesegut, resultieren in einen kräftigen, komplexen Grüner Veltliner.

Im Keller wie immer - nicht viel! Spontangärung, je nach Jahrgang eine malolaktische Gärung.

Diwald Goldberg
11,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Alte Weingärten 2012

Grüner Veltliner

 

In der Lage "In alten Weingärten", nur ein paar ausgesuchte schöne Trauben am Stock belassen, als letzte geerntet, dabei noch einmal sortiert...

Das Resultat waren hochreife, gesunde Trauben, die Freude machen. Kalt ist es normalerweise auch schon. Die Ernte erfolgt ja schließlich im November ...

Die Trauben werden als Ganzes gepresst, um die Säure zu erhalten. 

Danach mit Spontangärung und ohne tolle Zusätze, wie im Weingut Diwald üblich, in Steinzeugtanks (Sinterzeug, schon die Chinesen haben Steinzeug nur für die besten Lebensmittel verwendet) vergoren und ausgebaut.

Das Ergebnis ist ein vielschichtiger, eleganter Grüner Veltliner mit sehr gutem Lagerpotenzial.

Diwald Alte Weingärten
16,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Eisenhut 2013

Riesling 

 

Der Eisenhut. Ein Südhang, Löss, - wenn man lange genug gräbt findet man Eisensteine. Daher auch der Name.
Die Riede Eisenhut bringt hohe Zuckergradationen und sehr gute Reifewerte. Daraus ergibt sich ein kräftiger, eleganter Riesling.

Ein Riesling kann manchmal eine ziemliche Diva sein. Er braucht Zeit, Zuneigung und man ärgert sich oft mit dieser Sorte, aber mit viel Geduld gibt er einem alles wieder zurück.

In den meisten Jahren etwas Restsüße, auch wenn es vielleicht nicht modern ist, - Riesling braucht das!

Eine Einzellage die Spaß macht und gerne auch gelagert wird.

Diwald Eisenhut
0,00 €
In den Warenkorb
Eisenhut Reserve 2012

Riesling

 

Der Eisenhut. Ein Südhang, Löss, - wenn man lange genug gräbt findet man Eisensteine. Daher auch der Name.
Die Riede Eisenhut bringt hohe Zuckergradationen und sehr gute Reifewerte.

Für die Reserve werden nur die besten Trauben verwendet. Für den Eisenhut vorselektioniert, werden die Trauben für die Reserve noch später geerntet. Teilweise im 500 Liter Tonneaux (französische Allier Eiche) und im Steinzeug vergoren. Danach lange Hefelagerung im Selbigen.

Ein Wein für einen besonderen Anlass, ein besonderes Essen und für die Vinothek.

 

Ausgetrunken

Diwald Eisenhut Reserve
0,00 €
In den Warenkorb
  • Bitte rufen Sie mich an oder schicken eine Email

Eloquent 2011

Zweigelt 

 

Den Barrique Fässern einen Boden herausgenommen und die Zweigelt Maische darin vergoren. Bedingt durch das kleine Fass, eine kühle langsame Gärung.

Nach ca. 4 Wochen Gärung, jeden Tag drei mal unterstoßen damit die Maische immer durchmischt ist, wird unser Eloquent gepresst, die Barriques wieder verschlossen und darin gelagert.

Je nach Jahrgang erfolgt eine 12 - 18 monatige Lagerung in kleinen Holzfässern.

 

Ausgetrunken

Diwald Eloquent 2011
0,00 €
In den Warenkorb
  • Bitte rufen Sie mich an oder schicken eine Email

Über das Weingut

Unser Weingut liegt in der klimatisch begünstigten Region Wagram, zwischen Wien und Krems.

Ein Gebiet, das Ruhe, Beschwingtheit und Heiterkeit ausstrahlt.

Die Geburt dieser Landschaft begann vor 30 Millionen Jahren. Das sich zurückziehende Urmeer (Molassemeer) und die Donau formten im Laufe der Zeit das Land und den Boden.


"Gott hat hier die Hügel erfunden! Sanft schmiegen sie sich aneinander, sich ähnlich und doch keiner dem anderen gleich. Die Liebe auf dem zweiten Blick könnte hier ihre Ahnen haben!" A.Komarek


Unsere Leitsorte ist Grüner Veltliner. Wir kultivieren aber auch andere, für unsere Böden am besten geeignete Rebsorten.

Das sind im Weißweinbereich: Riesling, Chardonnay, Frühroter Veltliner und Sauvignon Blanc.

Bei den roten Sorten setzen wir auf Zweigelt, dazu noch etwas Cabernet Sauvignon und Pinot Noir.

Die vom Löss getragene Weincharakteristik und die Atmosphäre unserer Gegend versuchen wir in unseren Weinen erlebbar zu machen.

Unsere Zielsetzung: Heitere Weine, in denen die Beschwingtheit der Region und das Lebensgefühl des Winzers spürbar werden.

Die Wurzeln unseres Bauernhofes reichen bis in die Zeit der Völkerwanderung im 12. Jahrhundert zurück. Die ältesten noch vorhandenen Bauteile stammen aus dem Barock. Das erhaltenswerte Erbe unserer Vorfahren wollen wir nicht zerstören. Wir bauen kontinuierlich daran weiter.


die Lagen:

Goldberg

Einer der besten Lagen im Dorf. Die Riede neigt sich zur Donau hin. Der humusreichere fettere Löss bringt zusammen mit der warmen Luft, die aus dem Donautal einströmt, tiefe, druckvolle Weine.

Gsang

Der nächste Hügel nach dem Goldberg. Hier haben wir vor allem Grüner Veltliner und etwas Riesling.

Lössboden. Relativ exponiert, die Winde wirken kühlend. Daher eine der Lagen für unsere leichten & fruchtigen Grüner Veltliner.


Satz

In der Gemeinde Engelmannsbrunn. Die Weingärten neigen sich zum Donautal. Wieder Löss!

Hier haben wir alte Grüner Veltliner Bestände, die ideale Gegenspieler zu den Junganlagen in der Riede Gsang sind.


Eisenhut

Ein Südhang, Löss, - wenn man lange genug gräbt findet man Eisensteine. Daher auch der Name.

Prädestiniert für spätreife Sorten wie Riesling oder Cabernet Sauvignon, und hohen Qualitäten beim Frühroten Veltliner.


Diebsnest

Jetzt hat sich auch das Geheimnis dieses Namens gelüftet. Der Diebsstein, vermutlich auch das Diebsnest, war der Platz, wo im Mittelalter die "Maleficanten" von einer Gemeindehoheit in die Nächste übergeben wurden.

Ein tiefgründiger Löss, der regelmäßig schöne, gehaltvolle Weine bringt.


Alte Weingärten

Die Basis unseres Premium Grünen Veltliners. Hier ist auch der Name Programm. "In alten Weingärten" ist die Bezeichnung der Riede und unsere Grüner Veltliner Rebstöcke sind hier zwischen 35 und 50 Jahre alt. Eine Ebene und dadurch auch etwas kühlere Lage. Bringt filigranere Weine als der Goldberg.




Kontaktadresse gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) hinter diesem Link.